Gemäß der neuen vergaberechtlichen Regelungen haben Sie kostenfreien Zugang zum Bekanntmachungstext und den Vergabeunterlagen. Bitte melden Sie sich an, damit Sie über Änderungen und Neuigkeiten im Vergabeverfahren informiert werden können. Sie können die Vergabeunterlagen auch ohne Anmeldung oder Registrierung herunterladen. Damit bestätigen Sie gleichzeitig, dass Sie alleine dafür verantwortlich sind, sich über Neuigkeiten und Änderungen im Verfahren zu informieren. Bitte beachten Sie auch, dass Sie sich für die Übersendung von Bieterfragen und für die Angebotsabgabe ohnehin registrieren müssen. Änderungen im Verfahren stellen wir Ihnen nach Benachrichtigung an dieser Stelle wieder zur Verfügung. Ich habe die obige Belehrung verstanden und möchte nicht über Änderungen im Verfahren informiert werden.

Detailansicht der Bekanntmachung

19FEA37509 - Media und Mediatools der Deutschen Bahn AG

 
Kurzbeschreibung
Gegenstand der Vergabe ist ein Auftrag über die Media-Dienstleistungen (Los 1: „Lead-Agentur Media – Klassik + Digital“ und Los 2: „Agentur für Einzelmaßnahmen“) und Mediatools (Los 3: „Media-Mix-Modelling“) der Deutschen Bahn AG. Um den Marktanforderungen und –veränderungen weiterhin gerecht werden zu können und die anspruchsvollen Image-, Abverkaufs- und Rekrutierungsziele des Konzerns nachhaltig zu erreichen, richtet die DB AG ihre Mediaplanung und ihren Mediaeinkauf neu aus. Budgetgrößen skalieren hierbei von dreistelligen Summen bei Einzelmaßnahmen bis zu einer Dachkampagne im zweistelligen Millioneninvest. Das vorhandene Mediabudget einer jeden Marketingkampagne soll dabei so auf die eingesetzten Medien verteilt werden, dass vorab definierte Ziele bestmöglich erreicht werden. Hierzu erfolgt eine ganzheitliche Betrachtung von Wechselwirkungen und Synergien zwischen Mediakanälen, die eine Verknüpfung von Online- und Offline-Mediakanälen berücksichtigt.
gewähltes Vergabeverfahren
EU Verhandlungsverfahren mit öffentlichem Teilnahmewettbewerb nach Sektorenverordnung
Art und Umfang der Leistung
Gegenstand der Vergabe ist ein Auftrag über die Media-Dienstleistungen (Los 1: „Lead-Agentur Media – Klassik + Digital“ und Los 2: „Agentur für Einzelmaßnahmen“) und Mediatools (Los 3: „Media-Mix-Modelling“) der Deutschen Bahn AG. Um den Marktanforderungen und –veränderungen weiterhin gerecht werden zu können und die anspruchsvollen Image-, Abverkaufs- und Rekrutierungsziele des Konzerns nachhaltig zu erreichen, richtet die DB AG ihre Mediaplanung und ihren Mediaeinkauf neu aus. Budgetgrößen skalieren hierbei von dreistelligen Summen bei Einzelmaßnahmen bis zu einer Dachkampagne im zweistelligen Millioneninvest. Das vorhandene Mediabudget einer jeden Marketingkampagne soll dabei so auf die eingesetzten Medien verteilt werden, dass vorab definierte Ziele bestmöglich erreicht werden. Hierzu erfolgt eine ganzheitliche Betrachtung von Wechselwirkungen und Synergien zwischen Mediakanälen, die eine Verknüpfung von Online- und Offline-Mediakanälen berücksichtigt. Los 1: Rhein-Main Gebiet, Los 2+3 bundesweit
Klassifizierungen
DBWarengruppe: 41560300 / Media
CPV-2008: 79341000-6 / Werbedienste
CPV-2008: 79340000-9 / Werbe- und Marketingdienstleistungen
eCl@ss: 41140601 / Mediaplanung, -Konzeption
eCl@ss: 41140602 / Mediaschaltung, -Placierung
eCl@ss: 41140600 / Media-Dienstleistung
Ort der Ausführung
60329  Los 1: Rhein-Main Gebiet, Los 2+3 bundesweit
Los 1: Rhein-Main Gebiet, Los 2+3 bundesweit
Frist
21.03.2019 12:00:00
Publikation
20.02.2019 15:56:55
Nebenangebote sind nicht erlaubt

Vergabeunterlagen
Jetzt herunterladen